Aldi sammelt bald landesweit

Drucken
Teilen

Recycling Seit einem Jahr sammelt Aldi Suisse im Raum Ostschweiz und Zürich Getränkekartons wie etwa Tetra Pak gemeinsam mit Plastikflaschen. Im Mai wurde die Sammlung auf die 58 Filialen der Zentral- und Nordschweiz und auf das Tessin ausgeweitet. In einem Communiqué heisst es, dass das Recyclingangebot konsumentenfreundlich und beliebt sei. Die Rücklauf­quote liegt nach Aldi-Angaben bei rund 60 Prozent. Ausserdem gebe es wenig Fehlwürfe. Rund 90 Prozent des Sammelguts könnten nach der Sortierung der stofflichen Verwertung zugeführt werden. Ende Jahr erfolgt nun die landesweite Einführung. (bor)