AFG-Spartenleiter nimmt den Hut

ARBON. Beim Thurgauer Bauausrüster AFG Arbonia-Forster kommt es erneut zu einem Wechsel in der Chefetage. Roman Hänggi, Leiter der Division Gebäudehülle, nimmt den Hut.

Merken
Drucken
Teilen

ARBON. Beim Thurgauer Bauausrüster AFG Arbonia-Forster kommt es erneut zu einem Wechsel in der Chefetage. Roman Hänggi, Leiter der Division Gebäudehülle, nimmt den Hut. Hänggi habe sich entschieden, als Divisionsleiter zurückzutreten und das Unternehmen auf eigenen Wunsch zu verlassen, teilte die AFG mit. Einen genauen Termin für den Abgang nennt das Unternehmen nicht. Die Suche nach einem Nachfolger sei eingeleitet worden.

Besonders zuoberst an der AFG-Spitze hatten sich die Wechsel gehäuft. Ende Juni gab der damalige Konzernchef William J. Christensen nach nur acht Monaten seinen Rücktritt bekannt. Auch sein Vorgänger Daniel Frutig hat im Februar 2014 unerwartet gekündigt. Hänggi beende sein Arbeitsverhältnis, um dem Ruf der Hochschule für Technik Rapperswil zu folgen, heisst es in der Mitteilung weiter. Diese habe ihn zum Professor für Produktionsmanagement ernannt. (sda/awp)