Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

AFG sammelt Looser-Aktien ein

Übernahme Die Publikumsaktionäre der Firmengruppe der Looser Holding können ihre Aktien ab 14. Oktober der AFG Arbonia-Forster-Gruppe andienen, und zwar bis voraussichtlich 10. November. Diese Angebotsfrist hat die AFG gestern publik gemacht.

Übernahme Die Publikumsaktionäre der Firmengruppe der Looser Holding können ihre Aktien ab 14. Oktober der AFG Arbonia-Forster-Gruppe andienen, und zwar bis voraussichtlich 10. November. Diese Angebotsfrist hat die AFG gestern publik gemacht. Der Bauzulieferer bietet bekanntlich pro Looser-Namenaktie 5,5 AFG-Namenaktien plus 23 Fr. in bar. Voraussichtlich am 1. November hält die AFG eine ausserordentliche Generalversammlung (GV) ab. An dieser stellen sich Looser-Chef und -Präsident Rudolf Huber sowie Looser-Verwaltungsrat Thomas Lozser zur Wahl in den AFG-Verwaltungsrat, und dieser beantragt zudem die Änderung der Firma in Arbonia AG. Voraussichtlich am 2. November hält Looser eine ausserordentliche GV ab. An dieser sind unter anderem die Abschaffung der Vinkulierung und der Verkauf der Sparte Beschichtungen traktandiert. (T. G.)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.