AFG Arbonia-Forster kann ihr Kapital erhöhen

ARBON. Die AFG-Arbonia-Forster-Holding AG kann ihr Aktienkapital wie geplant erhöhen. Die Aktionäre des Bauausrüsters haben gestern an einer ausserordentlichen Generalversammlung dem Antrag des Verwaltungsrats zugestimmt, das Kapital von nominal gut 76,5 Mio. auf 183,7 Mio. Fr. heraufzusetzen.

Merken
Drucken
Teilen

ARBON. Die AFG-Arbonia-Forster-Holding AG kann ihr Aktienkapital wie geplant erhöhen. Die Aktionäre des Bauausrüsters haben gestern an einer ausserordentlichen Generalversammlung dem Antrag des Verwaltungsrats zugestimmt, das Kapital von nominal gut 76,5 Mio. auf 183,7 Mio. Fr. heraufzusetzen. Dazu werden gut 25,5 Mio. Fr. neue Aktien emittiert, die den AFG-Aktionären zur Zeichnung angeboten werden. Die Aktionäre erhalten pro fünf Namenaktien, die sie gegenwärtig halten, Bezugsrechte für sieben neu auszugebende Namenaktien.

Handel mit Bezugsrechten

Die neuen Aktien werden zu je 8.10 Fr. angeboten; die AFG löst brutto 206,7 Mio. Franken. Aktionäre, die ihre Bezugsrechte nicht oder nicht vollumfänglich ausüben wollen, können diese vom 15. bis 21. September über die Börse verkaufen. Am 22. September endet die Bezugsfrist der neuen Aktien. Gestern kostete eine AFG-Aktie knapp 15 Fr., doch führt die Kapitalerhöhung zu einer Gewinnverwässerung.

Grossaktionär zieht mit

Mit der Kapitalerhöhung will die AFG ihre erodierte Kapitalbasis stärken und die Mitte August angekündigte Restrukturierung, vor allem des Fenstergeschäfts der EgoKiefer, finanziell stemmen. Über den Verkauf der Aktien braucht sich die AFG keine Sorgen zu machen: Ein Bankensyndikat hat sich verpflichtet, die Emission aller neuen Aktien fest zu übernehmen und Papiere, deren Bezugsrecht nicht ausgeübt wurde, nach Ende der Bezugsfrist zu verkaufen. Grossaktionär Michael Pieper, dessen Beteiligungsgesellschaft Artemis 27,8% an der AFG hält, hat sich verpflichtet, alle seine Bezugsrechte auszuüben. Zudem behält sich Pieper vor, seinen Anteil an der AFG auf maximal knapp ein Drittel auszubauen. (T. G.)