Acrevis bleibt gut unterwegs

Drucken

Generalversammlung Die Ostschweizer Acrevis Bank AG hat an ihrer Generalversammlung in der Olma-Halle mehr als 2200 Aktionäre und 150 Gäste über den Geschäftsgang informiert. Das Jahr 2016 sei erfolgreich verlaufen, wurde betont und ebenso ein Blick in die Zukunft geworfen. Acrevis verfolgt eine Digitalisierungsstrategie, die persönliche Beratung mit Automatisierung verbindet. Die Aktionäre stimmten der insgesamt gesteigerten Dividendenausschüttung und der Verlängerung der genehmigten Kapitalerhöhung zu. (red)

Aktuelle Nachrichten