ABB kann die Talfahrt stoppen

Drucken
Teilen

Industrie Der auf Elektrotechnik und Automation ausgerichtete Technologiekonzern ABB hat 2016 , wie in den vorangegangenen Geschäftsjahren, einen rückläufigen Umsatz verzeichnet. Die Einnahmen gingen diesmal um 5% auf 33,8 Mrd. $ zurück. Im vierten Quartal 2016 sank der Umsatz laut einer Mitteilung des Konzerns um 3% auf rund 9 Mrd. $. Beim Konzerngewinn konnte ABB dagegen die Talfahrt stoppen. Das Konzernergebnis legte um 2% auf rund 2 Mrd. $ zu. Für das laufende Jahr geht das Management von einem besseren Geschäftsverlauf aus, spricht aber dennoch von einem Übergangsjahr. (sda)