6

Die Zahl

Drucken
Teilen

Tonnen wiegt das neue «Biest». Egal wer das Amt des US-Präsidenten bekleidet, er fliegt mit der Air Force One oder einem gepanzerten Hubschrauber Marine One – oder er fährt in einem Cadillac Number One. Seit vielen Jahren stellt eine Spezialabteilung von General Motors (GM) dem Präsidenten schwer gepanzerte Cadillacs zur Verfügung. Spitzname: «The Beast».

In den letzten zwei Jahren arbeitete GM nach Informationen des Onlineportals «Automobil-Produktion» an einer neuen Staatslimousine. Die Karosse besteht aus bis zu vier Zentimeter dickem Stahl. Der Unterboden ist antimagnetisch. Angriffe mit ummantelten Spezialgeschossen oder Handgranaten prallen einfach ab. Angetrieben wird Trumps neue rollende Trutzburg von einem V8-Motor mit mehr als 600 PS. Trotzdem schafft die Präsidentenlimousine kaum mehr als 120 km/h. Für Giftgasangriffe gibt es eine eigene Sauerstoffversorgung, die selbst eine Stunde unter Wasser dafür sorgt, dass den Insassen die Luft nicht ausgeht. (bor)