5G

kommt frühestens 2020 in die Schweiz. Kaum ist die vierte Mobilfunkgeneration 4G breit in der Schweiz eingeführt, meldet sich schon die nächste an. Dabei verspricht 5G einen gewaltigen Geschwindigkeitsschub.

Drucken
Teilen
Smart phone with 5G network standard communication

Smart phone with 5G network standard communication

kommt frühestens 2020 in die Schweiz. Kaum ist die vierte Mobilfunkgeneration 4G breit in der Schweiz eingeführt, meldet sich schon die nächste an. Dabei verspricht 5G einen gewaltigen Geschwindigkeitsschub. Mit Maximalgeschwindigkeiten von 10 Gigabit pro Sekunde (Gbit/s) wäre 5G somit 33mal schneller. Auch weniger Verbindungsunterbrüche durch Überlastung der Antennen wären zu erwarten. Mit 5G können sich pro Quadratkilometer eine Million Geräte einloggen, hundertmal mehr als heute. Beispielsweise sollte es auf den stark genutzten Intercity-Strecken der SBB weniger Gesprächsunterbrüche geben, wenn sich zwei Züge kreuzen. Ob die Technologie allerdings bis 2020 bereit ist, um in den Schweizer Markt eingeführt zu werden, steht noch offen. Swisscom, Sunrise und Salt halten sich noch zurück mit konkreten Daten für die Einführung. (sda)