50 000

Euro ist ein Smartphone mit Betriebsgeheimnissen wert. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage unter IT-Sicherheitsexperten im Auftrag des Unternehmens Teqcycle.

Merken
Drucken
Teilen

Euro ist ein Smartphone mit Betriebsgeheimnissen wert. Zu diesem Ergebnis kommt eine Umfrage unter IT-Sicherheitsexperten im Auftrag des Unternehmens Teqcycle. Den Wert von 50 000 Euro nannten in der Studie 30 Prozent der befragten Personen, weitere 30 Prozent hielten den Wert «sogar für nicht bezifferbar». Ein Drittel setzte den Wert bei bis zu 20 000 Euro an. Die Datenerhebung wurde an der Fachmesse it-sa für IT-Sicherheit in Nürnberg durchgeführt. Der Wert eines Handys, das in der Anschaffung im Schnitt 600 Euro kostet, erhöhe sich damit während des Gebrauchs signifikant. Laut Teqcycle – die Firma ist auf die sichere Rücknahme gebrauchter Handys spezialisiert – sei häufig «weder den Nutzern noch der IT-Abteilung bewusst, welchen materiellen Wert die auf dem Gerät gespeicherten Daten darstellen können». (T.F.)