4,643

Millionen Hektoliter Bier sind

Merken
Drucken
Teilen
Bierglas (Bild: unknown)

Bierglas (Bild: unknown)

Millionen Hektoliter Bier sind

in der Schweiz im vergangenen Braujahr (per Ende September) verkauft worden. Das sind 1,4 Prozent mehr als im Vorjahr, als eine Delle von –0,9 Prozent ein mehrjähriges Wachstum unterbrochen hatte. Zugenommen hat auch wieder der Inlandausstoss der Schweizer Brauereien, um 0,3 Prozent auf 3,398 Millionen Hektoliter. Gut halbiert hat sich mit 4,3 Prozent die Zunahme der Importe – vor allem billiges Dosenbier – auf 1,245 Millionen Hektoliter. Der Schweizer Brauerei-Verband wertet die Abflachung des Importwachstum ebenso positiv wie die Expansion des ganzen Biermarkts. Dies auch vor dem Hintergrund des verregneten Sommers. Weil der Biermarkt etwa im Gleichschritt wächst wie die Zahl der Einwohner in der Schweiz, blieb der Pro-Kopf-Konsum ungefähr stabil bei 56,5 Litern. (T. G.)