46

Millionen Franken beträgt umgerechnet der Wert der Nudeln, die Nestlé in Indien vom Markt zurückgezogen hat. Der geschätzte Verkaufswert der Vorräte, inklusive der Vorräte der Partner, beträgt laut einem Statement von Nestlé Indien 2,1 Milliarden indische Rupien.

Merken
Drucken
Teilen

Millionen Franken beträgt umgerechnet der Wert der Nudeln, die Nestlé in Indien vom Markt zurückgezogen hat. Der geschätzte Verkaufswert der Vorräte, inklusive der Vorräte der Partner, beträgt laut einem Statement von Nestlé Indien 2,1 Milliarden indische Rupien. Dazu kämen Nudeln im Wert von 1,1 Milliarden Rupien in den Nestlé-Fabriken und Verteilzentren, als der Rückzug der Nudeln angekündigt worden war. Dazu kämen ausserdem noch weitere Kosten, etwa für den Transport der zu vernichtenden Ware und die Vernichtung selber. Die definitive Zahl werde entsprechend erst zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben. Nestlé musste in Indien die beliebten Maggi-Nudeln aus dem Verkauf nehmen, nachdem Lebensmittelkontrolleure in einigen Päckchen bedenklich hohe Bleikonzentrationen gefunden hatten. (sda)