307,1

Millionen Flaschen Champagner sind vergangenes Jahr exportiert worden, 5,3 Prozent mehr als 2013. Die Produzenten des Schaumweins aus der französischen Champagne haben damit 4,5 Milliarden Euro umgesetzt.

Drucken
Teilen
champagne wine cork isolated on white

champagne wine cork isolated on white

Millionen Flaschen Champagner sind vergangenes Jahr exportiert worden, 5,3 Prozent mehr als 2013. Die Produzenten des Schaumweins aus der französischen Champagne haben damit 4,5 Milliarden Euro umgesetzt. Das sind 0,7 Prozent mehr als im Vorjahr, und es ist der zweithöchste Umsatz in der Geschichte. Grösster Exportmarkt ist Grossbritannien mit 32,7 Millionen Flaschen, gefolgt von den USA und Deutschland. Die Schweiz liegt auf Rang acht mit 5,55 Millionen Flaschen (+8,1 Prozent) im Wert von 97 Millionen Euro (+6,1 Prozent). Weitaus grösster Absatzmarkt des Champagners bleibt freilich die Heimat. In Frankreich wurden 162,3 Millionen Flaschen verkauft, was allerdings 3 Prozent weniger sind als im Vorjahr. Kontinuierlich steigend ist der Absatz dafür in Schwellen- und Entwicklungsländern. (T. G.)

Aktuelle Nachrichten