3

Flughäfen in Europa finden sich in den Top 10 mit den «spektakulärsten Anflügen» der Welt. Das hat die Privatjet-Buchungsfirma PrivateFly.com in einer globalen Umfrage in der Reisebranche ermittelt.

Merken
Drucken
Teilen
landing over the beach (Bild: (1466343))

landing over the beach (Bild: (1466343))

Flughäfen in Europa finden sich in den Top 10 mit den «spektakulärsten Anflügen» der Welt. Das hat die Privatjet-Buchungsfirma PrivateFly.com in einer globalen Umfrage in der Reisebranche ermittelt. Rang 2 geht an den schottischen Barra Airport auf der Insel Barra, die zu den Äusseren Hebriden gehört. Der Strand ist die Piste, weshalb Starts und Landungen von den Gezeiten abhängen; bei Hochwasser ist die Piste unter Wasser. Rang 7 belegt der London City Airport, der einzige Flughafen direkt in der Metropole, mit Aussicht auf Canary Wharf. Den Flughafen Nizza (Rang 10) in der flachen Baie des Anges (Engelsbucht) fliegen die Piloten zunächst über dem Meer im rechten Winkel zur Landebahn an und schwenken 800 Meter vor deren Beginn auf Landekurs ein. Rang 1 gebührt dem Princess Juliana Airport (Bild) auf dem niederländischen Teil der Karibikinsel St Maarten. Die Landeschwelle der Piste 10 liegt wenige Meter vom Maho Beach entfernt – anfliegende Maschinen dröhnen in 10 bis 20 Metern Höhe über den Strand. (T. G.)