24 000

Milliarden Dollar beträgt laut einer neuen WWF-Studie der Vermögenswert der weltweiten Ozeane (siehe Tabelle). Mit einer volkswirtschaftlichen Leistung von 2500 Milliarden Dollar lägen die Weltmeere damit auf Rang sieben der grössten Volkswirtschaften.

Drucken
Teilen

Milliarden Dollar beträgt laut einer neuen WWF-Studie der Vermögenswert der weltweiten Ozeane (siehe Tabelle). Mit einer volkswirtschaftlichen Leistung von 2500 Milliarden Dollar lägen die Weltmeere damit auf Rang sieben der grössten Volkswirtschaften. Um diese jährliche ökonomische Wertschöpfung weiterhin zu erhalten, müssen laut Alice Eymard-Duvernay, der Meeresexpertin bei WWF Schweiz, «die Meere vor Übernutzung und den negativen Folgen der Klimaerwärmung geschützt werden». Heute sind bereits die Hälfte der weltweiten Korallenbestände verschwunden, und bis 2050 wird mit der derzeitigen Erwärmung befürchtet, dass es gar keine Korallenbestände mehr gibt. (meg)