1947

hat die Ära der legendären sowjetischen Automarke «Moskwitsch» begonnen. 2006 ging der Hersteller in Konkurs. Der französische Autobauer Renault will sich nun in Russland die Markenrechte an dem Auto sichern.

Drucken
Teilen

hat die Ära der legendären sowjetischen Automarke «Moskwitsch» begonnen. 2006 ging der Hersteller in Konkurs. Der französische Autobauer Renault will sich nun in Russland die Markenrechte an dem Auto sichern. Bei der russischen Patentbehörde Rospatent seien die dazu nötigen Unterlagen eingereicht worden, sagte eine Renault-Sprecherin. Der Schritt weckte Spekulationen, Renault könne die Produktion des Moskwitsch wieder anlaufen lassen. In der russischen Presse sahen Analysten dies als Chance für Renault, um die Stellung auf dem Markt der günstigeren Fahrzeugmodelle zu festigen. Der Moskwitsch war bis zum Niedergang der Sowjetunion sehr beliebt. Das Modell machte den Hersteller zu einem der grössten Autobauer der Sowjetunion. (afp)

Aktuelle Nachrichten