18 Prozent der Bevölkerung sind 65 und älter

Korrekt

Drucken
Teilen

Demografie Im Text zur Altersvorsorge der gestrigen Ausgabe gerieten Quote und Quotient durcheinander. Korrekt ist: Der Altersquotient der 65-Jährigen und Älteren lag 2016 bei 29,3 Prozent. Er verdeutlicht das Verhältnis der Anzahl Personen in dieser Altersgruppe zu den 20- bis 64-Jährigen. Der Anteil von 65-plus an der Gesamtbevölkerung liegt aber bei 18 Prozent. (red)

Aktuelle Nachrichten