13

Bauunternehmen haben sich für den Milliardenauftrag am Zürcher Flughafen beworben. Durchgesetzt hat sich schliesslich die Frauenfelder HRS Real Estate AG. Die Flughafen Zürich AG und die Swiss Life AG haben HRS als Partner für die bauliche

Drucken
Teilen

Bauunternehmen haben sich für den Milliardenauftrag am Zürcher Flughafen beworben. Durchgesetzt hat sich schliesslich die Frauenfelder HRS Real Estate AG. Die Flughafen Zürich AG und die Swiss Life AG haben HRS als Partner für die bauliche

Umsetzung des Projekts «The Circle» ausgewählt und ihr den Zuschlag für Ausführungsplanung und Realisierung gegeben. Der Entscheid fiel in einem mehrstufigen Auswahlverfahren, heisst es in einem Communiqué. Die Hochbauarbeiten beginnen im September. Die Fertigstellung der ersten Etappe ist für Ende 2018 vorgesehen. «The Circle» soll als Dienstleistungszentrum eine eigene Destination am Flughafen Zürich werden. Die Investitionskosten betragen rund eine Milliarde Franken. (bor)

Aktuelle Nachrichten