11

Unternehmen mit Sitz in der Schweiz scheinen in der Weltrangliste der 300 wertvollsten Firmen auf (per 28. Dezember). Das ist eines mehr als vor Jahresfrist.

Drucken
Teilen

Unternehmen mit Sitz in der Schweiz scheinen in der Weltrangliste der 300 wertvollsten Firmen auf (per 28. Dezember). Das ist eines mehr als vor Jahresfrist. In den Top 100 finden sich mit Roche, Nestlé und Novartis weiterhin drei Schweizer Konzerne, womit unser Land Platz vier belegt hinter den USA (54 Firmen), China (10) und Grossbritannien (9). Das zeigt eine Analyse der Beratungsfirma EY. Die Top 10 kommen allesamt aus den USA, welche in der Informationstechnologie Spitze ist, angeführt von Apple (Börsenwert 596 Milliarden Dollar), Alphabet (früher Google, 531 Milliarden) und Microsoft (447 Milliarden). Während aber Apple seit Mitte Jahr 18 Prozent an Wert verloren hat, ist jener Alphabets um 47 Prozent gestiegen. Neu in den Top 10 sind Facebook und Amazon. (T. G.)

Aktuelle Nachrichten