Anmelden

Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Europa

Ausgegeben von Meteonews am 18. November 2018

Europawetter

Prognose für Montag, 19. November 2018: Die Wetterfronten sind weiterhin verhärtet über Europa. Über Skandinavien hockt ein kräftiges Hoch, im westlichen Mittelmeer und über Südosteuropa befinden sich zwei Tiefdruckgebiete. Mit dieser Konstellation werden recht kühle Luftmassen vom Osten nach Mitteleuropa transportiert. In Verbindung mit etwas Feuchte kann es im besonders im südlichen Alpenraum etwas Schnee geben. Die Temperaturen liegen zwischen 4 Grad in Wien und 7 Grad in Paris. Kräftigere Niederschläge, ausgelöst durch die oben erwähnten Tiefs gibt es auf den Balearen und Ostspanien, aber auch am westlichen Teil des Schwarzen Meers. In diesen Gebieten herrschen dafür deutlich höhere Temperaturwerte. Palma de Mallorca erreicht bis 15 Grad. Ruhig gestaltet sich das Wetter über Skandinavien. Einzig der Hochnebel kann hier den jahreszeitlich kürzer werdenden Sonnenschein einschränken. Helsinki erreicht noch knapp 0 Grad im Tagesverlauf. ---- Prognose für Dienstag, 20. November 2018: Das etwas schwächende Hochdruckgebiet Burckhard bewegt sich von Skandinavien langsam weiter in Richtung Norden. Der Mittelmeerraum ist weiterhin tiefdruckbestimmt. Dazwischen liegt Mitteleuropa und auch die Britischen Inseln in einer südöstlichen Höhenströmung. Obwohl dadurch viele Wolken resultieren fällt in diesen Gebieten kaum Niederschlag. Das Ganze bei Temperaturen zwischen 3 bis 8 Grad. Noch ruhiger ist über Osteuropa und Skandinavien, dort wo sich die tiefen Wolken lichten gibt es auch Sonnenstrahlen. Die Temperaturen klettern aber nur knapp über den Gefrierpunkt. Anders sieht es in Südosteuropa aus, ein kleines Tief wandert tagsüber von Spanien nach Osten über das immer noch warme Mittelmeer zum Balkan, dieses bringt besonders den Küstenregionen Italiens und des Balkans kräftige Niederschläge, teils auch noch gewittrig durchsetzt. Die Temperaturen im Mittelmeerraum liegen zwischen 10 Grad im regnerischen Madrid und knapp 20 Grad in Athen.

Isobarenkarte

Niederschlagsbild Europa

Quelle: Meteonews
Quelle: Meteonews18.November 2018 17:00
Quelle: Meteonews18.November 2018 18:00
Quelle: Meteonews18.November 2018 19:00
Quelle: Meteonews18.November 2018 20:00
Quelle: Meteonews18.November 2018 21:00
Quelle: Meteonews18.November 2018 22:00
Quelle: Meteonews18.November 2018 23:00
Quelle: Meteonews19.November 2018 00:00

 

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.