Wetter

Ausgegeben von Meteonews am 18. Januar 2020 um 05:25

Europawetter

Prognose für Samstag, 18. Januar 2020: Die Kaltfront, welche in der Nacht auf Samstag auch die Schweiz überquert hat, zieht am Samstag weiter Richtung Osten und sorgt vor allem in Österreich und in Teilen von Deutschland für nasses Wetter. Die Temperaturen liegen in Berlin bei 8 Grad. In Wien fällt sogar Schnee. Die Front reicht aber noch weiter in den Süden, wo sie auch in Italien und an der Adriaküste das Schauerrisiko erhöht. Ganz im Westen Europas erreicht ein Tiefdruckgebiet das Festland. In Portugal und Spanien fällt daher immer wieder Regen. Die Britischen Inseln sind am Samstag von einem sich aufbauendem Hochdruckgebiet wetterbegünstigt. Es ziehen zwar ein paar Wolkenfelder durch, aber es scheint auch die Sonne. Ganz im Osten ist es wechselnd bewölkt. Die Temperaturen erreichen in Bukarest 4 Grad. Über Skandinavien befindet sich ein weiteres Tiefdruckgebiet, aus diesem Grund kann es in dieser Region immer wieder nass werden. Prognose für Sonntag, 19. Januar 2020: Bis am Sonntag bewegt sich vom Atlantik her ein Hochdrucksystem nach Grossbritanien. Dies sorgt im sonst eher regnerischen Birmingham für einen strahlend sonnigen Tag mit Maximaltemperaturen bis 5 Grad. Durch dieses Hoch gelangt von Norden her etwas feuchte Luft aus der Nordsee nach Deutschland. In Köln kommt es dadurch zu einem regnerischen Start in den Tag, erst am Nachmittag zeigt sich die Sonne und die Temperaturen steigen auf Höchstwerte von 6 Grad an. Skandinavien profitiert von der dort herrschenden Westwindlage. Nur gerade im hohen Norden Norwegens fallen an der Küste Niederschläge. Ansonsten trocknen die Luftmassen über dem Land ab und folglich zeigt sich das Wetter freundlich. Zum Beispiels wird es in Malmö sonnig mit wenigen Schleierwolken und Temperaturen bis 7 Grad. Auch weite Teile Osteuropas stehen unter dem Einfluss eines massiven Hochdruckgebiets. So ist es beispielsweise in Minsk freundlich mit einem Mix aus Sonne und Wolken. Die Höchsttemperaturen bewegen sich um den Gefrierpunkt.

Isobarenkarte

Niederschlagsbild Europa

18.Januar 2020 11:00 Quelle: Meteonews
18.Januar 2020 12:00 Quelle: Meteonews
18.Januar 2020 13:00 Quelle: Meteonews
18.Januar 2020 14:00 Quelle: Meteonews
18.Januar 2020 15:00 Quelle: Meteonews
18.Januar 2020 16:00 Quelle: Meteonews
18.Januar 2020 17:00 Quelle: Meteonews
18.Januar 2020 18:00 Quelle: Meteonews
18.Januar 2020 19:00 Quelle: Meteonews
18.Januar 2020 20:00 Quelle: Meteonews