VIDEO
Nati-Goalie Sommer vor Italien-Spiel: «Wir wollen morgen als starkes Kollektiv auftreten»

Nach zwei Siegen gegen Bulgarien und Litauen folgt für die Schweizer Fussballnationalmannschaft am Sonntag der schwerste Brocken in der WM-Qualifikation. Europameister Italien ist der klar stärkste Gegner der Gruppe, zudem muss die Schweiz auf einige ihrer besten Spieler verzichten. Trainer Murat Yakin ist trotzdem zuversichtlich: «Die Mannschaft muss jetzt noch näher zusammenrücken, jeder Einzelne muss noch mehr Verantwortung übernehmen.»

Melissa Schumacher
Drucken
Teilen

Aktuelle Nachrichten