Zürich

21-Jähriger in Zürich angegriffen und verletzt – mutmasslichen Täter wurden verhaftet

Ein 21-Jähriger ist in Zürich in der Nacht auf Montag von einer Gruppe von vier Männern angegriffen und bestohlen worden. Die mutmasslichen Täter wurden von der Polizei aufgespürt und verhaftet.

Drucken
Teilen
Die Polizei hat in Zürich vier 18-Jährige verhaftet, die einen anderen jungen Mann überfallen hatten. (Symbolbild)

Die Polizei hat in Zürich vier 18-Jährige verhaftet, die einen anderen jungen Mann überfallen hatten. (Symbolbild)

KEYSTONE/CHRISTIAN BEUTLER

Das Opfer hatte kurz nach 1.20 Uhr beim Gemeinschaftszentrum Wollishofen eine Streifenwagenpatrouille angehalten, wie die Stadtpolizei Zürich mitteilte. Der junge Mann erklärte den Polizisten, dass er soeben von einer Gruppe «angegriffen, gewürgt, verletzt und bestohlen» worden sei.

Dank der guten Signalementsangaben, die das Opfer machte, und nach intensiven Ermittlungen konnten vier mutmassliche Täter im Alter von 18 Jahren von der Stadtpolizei und der Kantonspolizei festgenommen werden. Die weiteren Ermittlungen werden durch die Staatsanwaltschaft I für schwere Gewaltkriminalität und die Kantonspolizei geführt.