Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Autotransporter verliert auf Gotthardautobahn Anhänger

Ein Autotransporter hat am Dienstagmorgen auf der A2 im Kanton Uri seinen beladenen Anhänger verloren. Das Gefährt aus Albanien war nach Polizeiangaben nach 7 Uhr bergwärts Richtung Süden unterwegs, als sich bei der Riedbrücke der Anhänger löste.
Der Anhänger eines Autotransporters hat sich auf der A2 im Kanton Uri selbständig gemacht. Verletzt wurde niemand.

Der Anhänger eines Autotransporters hat sich auf der A2 im Kanton Uri selbständig gemacht. Verletzt wurde niemand.

(sda)

Der mit mehreren Autos beladene Anhänger kam darauf auf der Fahrbahn zum Stillstand. Verletzt wurde niemand, doch entstand Sachschaden von rund 10'000 Franken, wie die Kantonspolizei am Mittwoch mitteilte. Wieso sich der Anhänger gelöst hat, ist noch nicht geklärt.

Die Autobahn A2 musste wegen des Zwischenfalls in Fahrtrichtung Süd gesperrt werden. Im Einsatz standen die Schadenwehr Gotthard, das Amt für Betrieb Nationalstrassen, ein privater Abschleppdienst und die Kantonspolizei Uri.

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.