Naturfreunde Schweiz Sektion Langendorf
Wanderwoche der Naturfreunde Langendorf in Saas Fee

bruno geiser
Drucken
Teilen

Zeitungsbericht Wanderwoche Saas Fee

Naturfreunde Langendorf: In den Bergen rund um Saas Fee

Die Naturfreunde Langendorf verbrachte unter der Leitung von Barbara Geiser vom 18. bis 25. August 2018 eine tolle Woche bei prachtvollem Wetter in Saas Fee (VS). Die Sonne schien täglich, das Essen war ausgezeichnet - und dies erst noch bei guter Stimmung und Kameradschaft unter den 27 Teilnehmer.

Täglich fanden Wanderungen in zwei verschiedenen Schwierigkeitsgraden statt. Die grössere Gruppe war jeweils zwischen 2 1⁄2 und 3 Stunden unterwegs, dies z.B. um den Mattmarksee, auf dem Kreuzboden, dem Blumenweg oder auf dem Hohsass. Höhepunkt der Leistung dieser Gruppe war die Überwindung von 500 Höhenmetern ab Saas Grund auf den 2350 m hohen Hannig, was sich sogar der älteste Senior mit 90 Jahren nicht nehmen liess. Die kleinere Gruppe mit den noch berggängigeren, war täglich zwischen 4 und 5 Stunden in den Gebieten Suonen, Spielboden, Längfluh Gletscher, Allalinhorn, Alphubel unterwegs. Sie überwanden problemlos knifflige Momente wie beim Überqueren einer Hängebrücke und fanden sich einmal fast schon in Italien wieder. Beide Gruppen durften sich über Begegnungen mit den „Murmeli“ freuen – inklusive Fütterung mit Erdnüssen.

Auch die wohlverdienten gemütlichen Stunden kamen nicht zu kurz, sei es beim Wellnessen, bei den Apéros in den Lokalen von Saas Fee, sowie an den Abenden beim Essen, Spielen oder Konzertbesuch im Dorf.

Alle 27 Teilnehmerinnen und Teilnehmer kamen wohlbehalten nach Hause zurück. Sie freuen sich bereits auf die nächste Wanderwoche im 2019!

Mona Kiš, Langendorf

Aktuelle Nachrichten