Schützengesellschaft
Schützengesellschaft Untersiggenthal: Danke für den schönen Empfang

Norbert Stichert
Drucken
Bilder zum Leserbeitrag
3 Bilder
v.l.n.r.: Vizepräsident Eugen Scherer mit der Ehrengabe, Frau Gemeindeammann Marlène Koller, Präsident Norbert Stichert
Schützen-Gruppenbild mit Fähnrichen und Trachtenfrauen

Bilder zum Leserbeitrag

Anfangs Oktober empfingen die Dorfvereine die Untersiggenthaler Schützen von der Schützengesellschaft und den Sportschützen beim Gasthof Löwen. Es ist langgelebte Tradition, einen Dorfverein, der auszog, um an einem Eidgenössischen teilzunehmen, nach seiner Rückkehr mit Fahnen und Musik willkommen zu heissen.

Das Eidgenössische Schützenfest in Raron/Visp im Wallis fand zwar bereits im Hochsommer statt, die Auswertung der Resultate der rund 35‘400 Teilnehmenden aus rund 2‘500 Vereinen dauerte aber bis Ende September.

Frau Gemeindeammann Marlène Koller fand die passenden Worte, das Schiesswesen zu würdigen und den Schützen zu gratulieren. Norbert Stichert, Präsident der Schützengesellschaft, schilderte Eindrücke und Zahlen und musste zugeben, dass bei 38°C am Schiesstag, die Resultate nicht bei allen wunschgemäss gelangen. Gemeinde und Schützen luden danach die rund 80 Teilnehmenden zum Umtrunk am Oktoberfest des Löwen ein.

Die Schützengesellschaft und die Sportschützen möchten allen Anwesenden herzlich für den schönen Empfang danken. Ein spezielles Dankeschön geht an die Fähnriche, an die Musikgesellschaft und an die Trachtenfrauen.

Aktuelle Nachrichten