Vindonissa Singers
Glühwein, Wunderkerzen und Chorgesang

Christian Roth
Drucken

Bei ihrem Auftritt auf dem Singing Christmas Tree an der Bahnhofstrasse gaben die Vindonissa Singers eine Kostprobe aus ihrem Adventsprogramm.

Schon im 20. Jahr erfreuen Chöre auf dem „Singing Christmas Tree“ an der Zürcher Bahnhofstrasse ein grosses Publikum mit weihnächtlicher Musik. Am Sonntagabend, 26. November hatten die Vindonissa Singers dort den ersten Openair-Auftritt mit ihrer neuen Dirigentin Sabrina Sgier. Mit Ausblick auf den Markt mit Geschenkartikeln und Glühweinständen sang der Windischer Chor live vor mehreren hundert Zuhörern. Nicht nur wohlbekannte Songs wie Leonard Cohens „Halleluja“ oder der Musicalhit „You raise me up“ kamen gut an, auch das von Sabrina Sgier selber komponierte, schweizerdeutsche Lied „Lebesklang“ erntete grossen Applaus.

Beim letzten Song des Abends gingen die Scheinwerfer aus und der Chor sang im Schein von Wunderkerzen. Begleitet wurden sie dabei erstmals von Christoph Huber am Keyboard, der den Chor auch an den Adventskonzerten vom 9. Und 10. Dezember in der Reformierten Kirche Windisch begleiten wird.

Aktuelle Nachrichten