Orchesterverein

Generalversammlung Orchesterverein Bremgarten

Neue Aktuarin

Marcel Siegrist
Drucken
Teilen

34 Mitglieder versammelten sich am 19. März im Zeughaussaal Bremgarten zum Apéro. Dort wurden sie mit einer Bilderausstellung der besonderen Art verwöhnt: Die Bratschenspielerin und Künstlerin Christa Jordi präsentierte einen Teil ihrer in fröhlichen Farben gehaltenen Aquarelle. Nach einem feinen Essen im Stadthof eröffnete die Präsidentin Franziska Schmid Jäger den geschäftlichen Teil der diesjährigen Generalversammlung. In ihrem Jahresbericht blickte sie auf ein lebhaftes Vereinsjahr zurück, bei dem das Orchester bei insgesamt fünf Konzerten in Wettingen, Zufikon, Bremgarten und Sins vor das Publikum trat. Im Frühling 2011 begaben sich 22 Mitglieder samt Angehörigen auf eine Orchesterreise nach Leipzig, wo sie den historischen und musikalischen Spuren von Mendelsson und Bach folgten. Im vergangenen Jahr trafen sich die Musizierenden zu 42 Proben im Zeughaussaal, wo unter der motivierenden und kompetenten Leitung von Dirigent Hans Zumstein neue Musikstücke eingeübt wurden. Mit Freude durften vier neue Mitglieder begrüsst werden, womit sich die Zahl der aktiven Mitglieder auf 38 erhöhte. Der Kassier Alfred Gerber berichtete über das dürftige finanzielle Polster des Vereins und beantragte eine Erhöhung der Mitgliederbeiträge, welche nach kurzer Diskussion gutgeheissen wurde. Im Revisorenbericht bestätigten Kathrin Hegnauer und Andreas Nöthiger die gewissenhafte Arbeit des Kassiers und gaben ihm Entlastung. Der Tagespräsident Samuel Stucki führte anschliessend die Wahlen durch. Da Christine Eichenberger nach 15 Jahren kompetenter und umsichtiger Arbeit als Aktuarin ihren Austritt bekanntgegeben hatte, wurde Monika Gross neu in den Vorstand gewählt und die bisherigen Mitglieder wurden in ihrem Amt bestätigt. Anschliessend konnten Hedy Feller und Hanspeter Müller für 35 Jahre als Aktivmitglieder Gratulationen entgegennehmen und Christine Eichenberger wurde als Aktuarin gebührend verabschiedet. Franziska Schmid informierte die Anwesenden über die geplanten Konzerte und sprach allen, die den Orchesterverein im vergangenen Jahr unterstützt hatten, ihren Dank aus. Vor dem Dessert meldete sich der Dirigent zu Wort und dankte allen für das engagierte Mitmachen im Verein.