UGC

Damen 2 bezwingt TSV Frick in drei Sätzen

Drucken
Teilen

Samstag, 26. November 2016

TSV Frick 1 – BTV Aarau 2 = 0:3 (21:25; 15:25; 21:25)

In Frick stand den Gästen aus Aarau erstmals ein Team aus den oberen Plätzen der Rangliste gegenüber. Die Belastungsprobe bestanden die BTVler-Innen und holten zum dritten Mal in Folge drei Punkte. Auch wenn das Resultat deutlich ausfiel, verlief das Spiel des zweiten Damen-Teams nicht ohne Probleme. Der erste Satz begann das D2 nervös und mit vielen Eigenfehlern. Die Fricktalerinnen dominierten das Spiel mit variablem Angriff und solider Verteidigung. Trotzdem konnten sich die Damen aus Aarau steigern und den Punkterückstand aufholen. Nach der erfolgreichen Aufholjagd im ersten Satz startete das D2 fulminant in den zweiten Umgang. Mit druckvollen Services gelang ein Punktevorstand der bis zum Ende des Satzes aufrechterhalten werden konnte. Im Dritten wurde es noch einmal spannend, als die Gastgeberinnen wieder vorlegten. Doch auch der Kampfgeist der Aarauerinnen war geweckt. Die Wende schafften sie beim Ausgleich 17:17 und danach liessen sie sich den Sieg nicht mehr nehmen.