STV Untersiggenthal

38. Sikinga-Lauf 2020, Untersiggnthal

Marcel Meier-Keller
Drucken
Teilen
8 Bilder
Kinder und Erwachsene

  1. Sikinga – Lauf in Untersiggenthal oder die Unbeschwertheit des Laufens in diesen Zeiten

Untersiggenthal / ZVG / mg

Der in der ganzen Region bekannte, jeweils «am letzten Mittwoch im August» stattfindende Sikinga-Lauf war auch in seiner 38. Austragung ein Erfolg. Der mitten im Dorf Untersiggenthal stattfindende Anlass konnte bei schönem Sommerwetter durchgeführt werden. «Die vielen Auflagen zur Einhaltung der COVID-19 Rahmenbedingungen bereiteten unserem OK schon einiges Kopfzerbrechen. Umso erfreulicher ist sind die vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmer, welche an unserem Lauf dabei sein wollen», so ein sichtlich zufriedener OK-Chef Rolf Graf.

Man spürt es: die sportbegeisterten Menschen möchten sich trotz – oder gerade wegen – Corona an freundschaftlichen Wettkämpfen miteinander messen können. Die Läuferschaft dankte es dem Sikinga-Lauf mit gut 440 Anmeldungen.

Als Erste wurden die Kinder und Schüler am Nachmittag auf die abgesperrte Wettkampfstrecke geschickt. In den verschiedenen Kategorien «Soft», «Cross», «Mega», «Rock» und «Hard» wurde mit grossem Einsatz um die Plätze gekämpft. Nach der Siegerehrung der Jungen starteten dann am Abend die «Grossen» zu den Hauptläufen über die Kurz- und Langdistanz.

Alle sind sie Sieger: Die vielen jungen Mädchen und Buben, Schülerinnen und Schüler, welche mit grossem Einsatz und Begeisterung kämpften. Die Overall Gewinner in der Langdistanz Andreas Probst und Anina Brunner, Klasse was die zeigten. Die Cracks Claude Racine und Max Schmid, welche beide noch keinen der 38 Sikinga-Läufe verpasst haben. Das Publikum, welche die Sportler rund um die Strecke anfeuerten. Die vielen Helfer des STV Untersiggenthal und des Teams vom AKB Run, welche den Anlass perfekt über die Bühne brachten.

Nach dem Lauf ist vor dem Lauf: wie immer am «letzten Mittwoch im August» im 2021!

Hier geht es zur Rangliste: https://my.raceresult.com/146287/results?lang=de