STV Rupperswil

125 Jahre Jubiläum STV Rupperswil

Tobias Kaufmann
Drucken
Teilen
4 Bilder
Ehre wem Ehre gebührt Die neue Vereinsfahne mit den Fahnendelegationen
Graziös und atemberaubend Gymnastik Vilters in Action
It’s Discotime Die wilden 70er

Am vergangenen Samstag fand in der Sporthalle Rupperswil die Feier zum 125-Jahr Jubiläum des STV Rupperswil statt. Sowohl die öffentliche Jubiläumsshow, wie auch der Gala-Abend im Kreise der Turnfamilie war ein riesen Erfolg.
Bereits um 09:00 Uhr am Samstagmorgen konnte man in Rupperswil das Lachen und die Rufe von fröhlichen Kindern vernehmen. Die Actionzone, welche zum 125-jährigen Geburtstag des STV Rupperswil aufgebaut wurde, war schon kurz nach der Eröffnung gut besucht. Bis zum Start der Jubiläumsshow um 13:00 Uhr tobten sich die potentiellen Turnerinnen und Turner aus und bestritten verschiedene kleine Wettkämpfe. Ob Basketballwerfen, Unihockey-Torwandschiessen, Ballweitwurf, AirTrack oder Riesenhüpfburg - es war für alle etwas dabei und gab für alle etwas zu gewinnen. Auch das Angebot der Festwirtschaft und des Softice-Standes wurde um die Mittagszeit rege genutzt und genossen. Um 13:00 Uhr war es dann soweit, die Jubiläumsshow unter dem Motto «125 Jahre Turnen in Rupperswil» wurde vom Moderatorentrio Carmen, Jérôme und Beni feierlich eröffnet. Das Publikum in der gut gefüllten Sporthalle konnte eine abwechslungsreiche Turnshow geniessen, welche mit Videos, historischen Fotos und live gespielten Theatereinlagen gespickt war. Schritt für Schritt wurden die Zuschauer durch die 125-jährige Vereinsgeschichte des STV Rupperswil geführt und durchlebten so verschiedene Ereignisse aus vergangenen Zeiten. Nach einer halbstündigen Pause und der Sprungnummer der Aktivriege war die Zeitreise zu Ende. Das Publikum war in der Gegenwart angekommen und durfte zum Abschluss die aktuellen Wettkampfprogramme von vier Schweizer Top-Turnvereinen geniessen. – Ein wahrliches Feuerwerk und sicherlich das Highlight der Show.

Bereits zwei Stunden nach der Jubiläumsshow war die Sporthalle für den Gala-Abend umgebaut und die Tische wunderschön dekoriert. Nach und nach füllte sich die Halle mit Mitgliedern der gesamten Rupperswiler Turnfamilie sowie den Ehrengästen aus Sport und Politik. Bei einem gemütlichen Apéro wurde gratuliert und über vergangene Zeiten diskutiert. Um 18:00 Uhr war der grosse Augenblick gekommen. Begleitet von sieben anderen Fahnen, wurde die neue Vereinsfahne des STV Rupperswil der anwesenden Festgemeinde in einer ehrvollen, feierlichen Zeremonie präsentiert und eingeweiht. Zum Abschluss der Fahnenweihe informierte unser Präsident, Andreas Trachsel, die Anwesenden über die Entstehung und die Bedeutung der neuen Vereinsfahne.

Anschliessend durften alle eine feine Vorspeise und ein hervorragendes Hauptgangbuffet geniessen Während drei kurzen Verdauungspausen gehörte die Aufmerksamkeit jedoch Jérôme Hübscher (OK-Präsident), Ruedi Hediger (Gemeindeammann Rupperswil) und Jörg Sennrich (Präsident Aarg. Turnverband), welche in ihren kurzweiligen Reden dem STV Rupperswil ihre Glückwünsche überbrachten und die Arbeit des Turnvereins ehrten.

Kurz vor 21:00 Uhr hiess es dann wieder «Vorhang auf» für die zweite Vorführung der Jubiläumsshow. Erneut konnten die verschiedenen Darbietungen das Publikum begeistern und die Erinnerungen an alte Zeiten auffrischen. Zum Abschluss durften wir nochmals die vier atemberaubenden Darbietungen der Gastvereine bestaunen und geniessen, bevor die Show mit dem Song «Simply the best» zu Ende ging.

Nach der Show wurde das reichhaltige Desserbuffet eröffnet, an welchem sich alle Hungrigen nochmals so richtig die Bäuche füllen konnten. Lange blieb es jedoch nicht ruhig in der Sporthalle, denn kurz darauf öffnete die Bar und der DJ übernahm die Kontrolle der Soundanlage. Bis in die frühen Morgenstunden wurde der 125. Geburtstag gefeiert, die Gemeinschaft unter der Turnfamilie genossen und auf weitere 125 Jahre Turnen in Rupperswil angestossen.

(Michael Brudermann)