Zweite Kunstraum-Soirée

KREUZLINGEN. Die Thurgauische Kunstgesellschaft lädt am letzten Märztag zur zweiten Kunstraum-Soirée «Das Echte und das Falsche» ein. Sie beginnt mit einem musikalisch angereicherten Apéro im Foyer an der Bodanstrasse 7a.

Drucken

KREUZLINGEN. Die Thurgauische Kunstgesellschaft lädt am letzten Märztag zur zweiten Kunstraum-Soirée «Das Echte und das Falsche» ein. Sie beginnt mit einem musikalisch angereicherten Apéro im Foyer an der Bodanstrasse 7a. Der Anlass findet während der Foto- und Videoausstellung von Kurt Caviezel statt. Dazu spricht Joy Neri-Preiss, Kunstvermittlerin aus Zürich. Weiter kommen die Besucherinnen und Besucher in den Genuss der nicht ganz ernst gemeinten «Tagesschau» von Markus Keller und Uwe Schuran. Musikalisch begleitet den Abend der junge Thurgauer Jazzpianist und Sänger Raphael Jost. Dazwischen lädt ein farbenfrohes vielfältiges Buffet zu individuellem Komponieren – kurz: Ein paar Stunden für alle Sinne.

Sa, 31.3., 19.00. Anmeldung bis 19.3. an cl.greminger@bluewin.ch. www.kunstraum-kreuzlingen.ch