Zwei Thurgauer dabei

Das neue Schweizer Team mit Sitz in Genf fährt ab Januar 2013 unter IAM Cycling, wird Professional Continental Status haben und so der zweiten Liga unter den WorldTour-Teams angehören.

Drucken
Teilen

Das neue Schweizer Team mit Sitz in Genf fährt ab Januar 2013 unter IAM Cycling, wird Professional Continental Status haben und so der zweiten Liga unter den WorldTour-Teams angehören.

Manager ist der Franzose Serge Beucherie. Das Tagesgeschäft werden drei Sportliche Leiter führen. Einer davon ist der Lanterswiler Marcello Albasini.

23 Profis erhielten einen Vertrag von der IAM-Equipe, die namhaftesten darunter sind Gustav Larsson (Sd), Thomas Lofqvist (Sd) oder Heinrich Haussler (Ö), der Zweiter bei Mailand-San Remo und der Flandern-Rundfahrt wurde.

Im Kader des neuen Radrennstalls ist auch der Sirnacher Reto Hollenstein, welcher vom Team NetApp kam. (ref)

Aktuelle Nachrichten