Zwei neue Thurgauer Meister

Drucken
Teilen
Alain Schuler und Denise Gerber heissen die Thurgauer Meister 2018. (Bild: PD)

Alain Schuler und Denise Gerber heissen die Thurgauer Meister 2018. (Bild: PD)

Eiskunstlauf An den 31. Kantonalmeisterschaften vom vergangenen Sonntag wurden mit Denise Gerber und Alain Schuler zwei neue Meister gekürt. Sie setzten sich in der Kreuzlinger Bodensee-Arena durch, wobei die beiden Titelverteidiger Andrea Anliker und Lukas Britschgi verletzungsbedingt nicht am Start waren. Bei den Frauen kämpften die beiden Juniorinnen Denise Gerber und Shania Schökle vom Eissportclub Frauenfeld um den Wanderpreis. Mit einer nahezu fehlerfreien Kür und zwei gestandenen Doppelaxeln siegte Gerber vor ihrer Clubkollegin. Bei den Männern lief Alain Schuler nur gegen sich und die Schwierigkeiten in seiner Kür. Er begann mit einer Kombination aus dreifach Toeloop/Doppel-Toeloop, bevor sich im Mittelteil Fehler einschlichen. Zum Ende der Kür legte Schuler wieder an Qualität in den Sprüngen zu. (pd)