Zwei Erfolge für Stahlbergs

RUDERN. Nico Stahlberg vom Ruderclub Kreuzlingen bewies an den Schweizer Hallenmeisterschaften der Ruderer eindrücklich, dass er auch hier zu den Besten gehört. Er schaffte die Distanz von 2000 Metern in sechs Minuten und holte sich die Bronzemedaille im Feld der schweren Eliteruderer.

Drucken
Teilen

RUDERN. Nico Stahlberg vom Ruderclub Kreuzlingen bewies an den Schweizer Hallenmeisterschaften der Ruderer eindrücklich, dass er auch hier zu den Besten gehört. Er schaffte die Distanz von 2000 Metern in sechs Minuten und holte sich die Bronzemedaille im Feld der schweren Eliteruderer. Für Nico Stahlberg ist diese Meisterschaft ein weiterer Test auf dem Weg zu den Olympischen Spielen in Rio. In der Masters-Kategorie 50+ liess sich Paul Stahlberg auch mit 57 Jahren den Spass am Wettkampf nicht nehmen und belegte in 6,49 Minuten den zweiten Rang.

Der Balanceakt im schmalen Boot fehlte für einmal. Dennoch sind Kraft, Ausdauer, Technik und Selbsteinschätzung der eigenen Leistungsfähigkeit auch beim Rudern im Trockenen entscheidende Faktoren für gute Plazierungen. (red.)