Zurück zum HC Thurgau?

Merken
Drucken
Teilen

Neuer Look Es ist ein grosses Geheimnis, das der NLB-Eishockey­club Thurgau um sein Sommerfest von diesem Samstag in Weinfelden macht. In den sozialen Medien rufen die Spieler in Werbevideos zur Teilnahme ab 17 Uhr auf, weil sie etwas Grossartiges zu verkünden hätten.

Tatsächlich scheint es, als würde dem anwesenden Publikum im Thurgauer Dörfli bei der Eishalle Güttingersreuti Wegweisendes präsentiert. Mit grosser Wahrscheinlichkeit wird sich das Aushängeschild des Thurgauer Sports einen neuen Namen verpassen: Von Hockey Thurgau zurück zum HC Thurgau.

Die Tage des stilisierten Löwenkopfs sind gezählt

Im Zuge dessen müsste auch das Logo überarbeitet worden sein. Die Tage des stilisierten Löwenkopfs dürften also gezählt sein. Doch sind das alles nur Spekulationen. Denn die Aktion ist so geheim, dass noch nicht einmal Trainer und Spieler wissen, mit welchem Logo sie in der Saison 2017/18 auflaufen werden. Dass ihre neue Sommerausrüstung gar kein Logo aufweist, deutet jedoch darauf hin, dass ein neuer Look bevorsteht.

Gemunkelt wird, dass die Neukreation eine Mischung aus dem klassischen Clublogo aus den Anfangszeiten und einer zeitgemässen Interpretation des Thurgauer Wappentiers sein soll. Was auch immer hinter dem Geheimnis steckt: Am HCT-Sommerfest wird es enthüllt. (mat)