Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Zug bezwingt Servette

Eishockey Der EV Zug scheint endgültig aus dem Tief gefunden zu haben. Zwei Tage nach dem 4:1 in Biel gewann der diesjährige Playoff-Finalist auch bei Servette, und zwar 3:0. In der 58. Minute riskierten die Genfer alles, um den 0:1-Rückstand noch wettzumachen. Sie ersetzten Torhüter Robert Mayer durch einen sechsten Feldspieler. Das brachte aber nicht den erhofften Erfolg. Im Gegenteil: David McIntyre erhöhte kurz darauf auf 2:0. 63 Sekunden später gelang Carl Klingberg mit einem weiteren Schuss ins leere Gehäuse auch noch das 3:0. Die Zentralschweizer feierten damit bereits den elften Sieg in Serie gegen Servette. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.