Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

ZUBI GOES CHALLENGE LEAGUE: Zuberbühler wird Goalietrainer in Wohlen

Der frühere Goalie der Schweizer Fussball-Nationalmannschaft, Pascal Zuberbühler, hat einen neuen Job. Der Thurgauer wird Goalietrainer des FC Wohlen.
Der ehemalige Klassegoalie Pascal Zuberbühler wirkt auf die neue Saison hin als Goalietrainer beim FC Wohlen. (Bild: PATRICK B. KRAEMER (KEYSTONE))

Der ehemalige Klassegoalie Pascal Zuberbühler wirkt auf die neue Saison hin als Goalietrainer beim FC Wohlen. (Bild: PATRICK B. KRAEMER (KEYSTONE))

Der mittlerweile 46-jährige Zuberbühler feierte als Aktiver unter anderem sechs Meistertitel und drei Cupsiege (mit GC und Basel). Hinzu kommen unter anderem vier Teilnahmen an der Champions League. Später stand er als Torhütertrainer bei den Young Boys, der U20-Nationalmannschaft oder in England bei Derby County unter Vertrag. Dazu wirkte der 51-fache Internationale (bis 2008) in der Challenge League schon als technischer Direktor bei Servette.

Neuer Chefcoach bei Wohlen wird der 50-jährige Bosnier Ranko Jakovljevic. Er war unter anderem schon Trainer des FC Aarau in der Challenge League (2010/2011) oder der Schweizer U20-Nationalmannschaft. In Wohlen tritt er die Nachfolge von Francesco Gabriele an, der zum Schweizer Fussballverband wechselt.

Daneben holte Wohlen den 40-jährigen Piu Fabricio Nascimento als Assistenztrainer. Er ist ein ehemaliger Stürmer von Wohlen. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.