Yvon Mvogo nach Leipzig?

Drucken
Teilen

Fussball Yvon Mvogo, Torhüter der Young Boys, zieht es angeblich in die Bundesliga. Aufsteiger Leipzig soll sich die Dienste des Goalies sichern. Mvogo und Leipzig sollen sich bereits weitgehend geeinigt haben, wie das Fachmagazin «Kicker» berichtet. Für den Abgang von Mvogo, der bei den Young Boys noch einen Vertrag bis 2018 besitzt, sollen die Berner mit umgerechnet 5,4 Millionen Franken entschädigt werden.

Mvogo wurde seit einiger Zeit von mehreren Clubs umworben. Neben Leipzig wollten sich auch Freiburg und Mainz die Dienste des 22-Jährigen sichern. Zudem soll es Anfragen aus Spanien und England gegeben haben. In Leipzig würde Mvogo mit Fabio Coltorti auf einen zweiten Schweizer Goalie treffen. (sda)