Yasmin Giger startet in St. Gallen

Drucken
Teilen

Leichtathletik Das Aushängeschild des Hallenmeetings von morgen Sonntag in St. Gallen heisst Selina Büchel. Die 800-m-Spezialistin trainierte über Silvester im Süden Portugals, wo sie sich bei angenehmen klimatischen Bedingungen auf die bevorstehenden Herausforderungen der Hallensaison vorbereiten konnte. Die Hallen-Europameisterin von 2015 und 2017 tritt bei ihrem Heimmeeting über 400 m an. Im Athletik Zentrum, wo am Wochenende des 10./11. Februar die Schweizer Nachwuchs-Meisterschaften stattfinden, steht auch Yasmin Giger von Amriswil-Athletics im Einsatz. Die U20-Europameisterin über 400 m Hürden hat sich über 60 m und 200 m angemeldet. Für die Thurgauerin ist der Auftritt in St. Gallen der erste im neuen Jahr. Höhepunkt der Indoor-Saison ist Anfang März die Hallen-WM in Birmingham. (red)