WM-Aufgebot für Eistanzpaar Krail/Peter

eiskunstlauf. Bei der WM vom 24. bis 29. März in Los Angeles werden sieben Schweizer am Start sein. Im Eistanz haben Leonie Krail (22/Frauenfeld) und Oscar Peter (27/Küsnacht) ebenfalls ein Aufgebot erhalten. (red.)

Drucken
Teilen

eiskunstlauf. Bei der WM vom 24. bis 29. März in Los Angeles werden sieben Schweizer am Start sein. Im Eistanz haben Leonie Krail (22/Frauenfeld) und Oscar Peter (27/Küsnacht) ebenfalls ein Aufgebot erhalten. (red.)

VBC Aadorf holt sich NLB-Bronze

volleyball. Die NLB-Frauen des VBC Aadorf bleiben in der Finalrunde gegen den Aufstiegsanwärter Neuchâtel ohne Erfolgserlebnis. Sie verloren auch das Rückspiel in eigener Halle deutlich mit 0:3 (19:25, 22:25, 14:25). Vor dem letzten Match am nächsten Wochenende in Münsingen steht damit der dritte Schlussrang von Aadorf bereits fest. (red.)

VBC Pallavolo im Playoff-Final

volleyball. Im entscheidenden dritten Halbfinalduell mit dem VBC Buochs haben sich die 1.-Liga-Männer des VBC Pallavolo Kreuzlingen mit 3:2 Sätzen durchsetzen können. Damit spielen die Grenzstädter um den Aufstieg in die NLB. Dort treffen sie auf den Ostschweizer Rivalen Appenzell. Die Bären sind der Favorit, die Pallavolos der nicht zu unterschätzende Aussenseiter. (red.)

Weinfelder Ladies schaffen die Promotion

eishockey. Die Frauen des SC Weinfelden (SCW Ladies) haben den Aufstieg in die zweithöchste Spielklasse geschafft. Sie besiegten den HC3Chêne im Rückspiel in der Kreuzlinger Bodensee-Arena diskussionslos mit 17:0 (3:0, 8:0, 6:0). Die SCW Ladies gewannen damit sämtliche 12 Meisterschaftsspiele (139:11 Tore) und die vier Aufstiegspartien (66:1). (red.)

SC Herisau mit Mühe ins 2.-Liga-Playoff-Final

eishockey. In einem hart geführten 5. Halbfinalspiel hat sich Herisau mit dem 6:4-Heimsieg über Chiasso für den Aufstiegsfinal qualifiziert. (mr)

Aktuelle Nachrichten