Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Winterthurer Heimsieg

Fussball Der dritte Heimsieg in Folge für Winterthur und die fünfte Auswärtsniederlage im fünften Challenge-League-Auswärtsspiel für Servette – das ist das Fazit nach dem spektakulären 3:2 auf der Schützenwiese.

Fussball Der dritte Heimsieg in Folge für Winterthur und die fünfte Auswärtsniederlage im fünften Challenge-League-Auswärtsspiel für Servette – das ist das Fazit nach dem spektakulären 3:2 auf der Schützenwiese. Servette vergab einen durchaus möglichen ersten Auswärtssieg oder zumindest den ersten Auswärtspunkt durch eine völlig ungenügende Chancenauswertung. Dies trotz der zwischenzeitlichen 2:1-Führung, die nach zwei Toren des aus Kamerun stammenden Franzosen Jean-Pierre Nsamé zustande gekommen war. Der 23jährige Stürmer hat in vier Spielen mit den Genfern schon fünfmal getroffen. (sda)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.