Wil verliert den Topskorer

FUSSBALL. Der FC Wil muss ab sofort auf seinen besten Torschützen verzichten. Adis Jahovic, der in den ersten fünf Saisonspielen fünf Treffer erzielt hat und der zweitbeste Torschütze der Challenge League ist, spielt ab sofort für Worskla Poltawa in der höchsten Liga der Ukraine.

Drucken

FUSSBALL. Der FC Wil muss ab sofort auf seinen besten Torschützen verzichten. Adis Jahovic, der in den ersten fünf Saisonspielen fünf Treffer erzielt hat und der zweitbeste Torschütze der Challenge League ist, spielt ab sofort für Worskla Poltawa in der höchsten Liga der Ukraine. «Der Spieler hat bei seinem neuen Club finanziell ganz andere Möglichkeiten», sagte der Wiler Präsident Roger Bigger. Der mazedonische Nationalspieler Jahovic hatte neben den Toren auch mit seinem Verhalten auf sich aufmerksam gemacht. Vor gut einer Woche trat er Spielleiter Stephan Klossner auf die Zehen, nachdem er des Feldes verwiesen worden war. Wil vermeldete gestern auch einen Zuzug. Der 24jährige Mittelfeldspieler Wellington Junior wechselt mit einem Leihvertrag von Botafogo in die Ostschweiz. (sdu)

Aktuelle Nachrichten