Wigoltingen weiter zuoberst

FAUSTBALL. Sowohl Wigoltingen II als auch Waldkirch haben in der dritten Spielrunde der 1.-Liga-Meisterschaft ihre Spitzenposition mit je einer Vollrunde makellos bestätigt. Wigoltingen punktete gegen die Heimmannschaft Elgg-Ettenhausen III und gegen Oberbüren.

Merken
Drucken
Teilen

FAUSTBALL. Sowohl Wigoltingen II als auch Waldkirch haben in der dritten Spielrunde der 1.-Liga-Meisterschaft ihre Spitzenposition mit je einer Vollrunde makellos bestätigt. Wigoltingen punktete gegen die Heimmannschaft Elgg-Ettenhausen III und gegen Oberbüren. Waldkirch bezwang in einem ausgeglichenen und hart umkämpften Spiel den Mitfavoriten Rickenbach-Wilen II. Ermatingen gewann gegen RiWi II, verlor aber gegen Waldkirch. Während sich Ermatingen um einen Rang auf die vierte Position verbesserte, rutschte RiWi II vom dritten auf den fünften Rang ab. Weil Elgg-Ettenhausen III zwei Spiele verlor, sind sie auf den siebten Rang abgerutscht. Dozwil verlor beide Spiele und ist Schlusslicht. (row)