Wigoltingen trägt Europacup aus

Drucken
Teilen

Faustball Der nationale Verband Swiss Faustball hat den Champions Cup 2018 an den STV Wigoltingen vergeben. Die Feld-Meister aus dem Thurgau führen den europäischen Clubwettbewerb am 6./7. Juli in Wigoltingen durch. Nach der Frauen-EM 2001 und dem IFA-Cup 2015 kommt Wigoltingen zum dritten Mal in den Genuss der Organisation eines internationalen Wettbewerbs. Dem OK ist es gelungen, Adrian König für das Präsidium zu gewinnen.

Als Schweizer Meister hat sich Wigoltingen bei den Männern zum zweiten Mal in Folge für den Champions Cup qualifiziert. Nach dem Gewinn der Bronzemedaille im vergangenen Jahr möchten die Thurgauer in diesem Jahr um den Sieg spielen. Mit Titelverteidiger Pfungstadt (GER), dem österreichischen Meister Union Compact Freistadt sowie dem deutschen Meister VfK Berlin wird die Konkurrenz gross sein. Die Halbfinals finden am Freitag, 6. Juli, statt, die Finalspiele am Samstag, 7. Juli. (red)