Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben jetzt den Aktivierungslink für Ihr Konto per E-Mail erhalten.

Ihr Konto ist aktiviert. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Lesevergnügen.

Weltmeister in Führung

Schiessen Am ersten Wochenende des 67. General-Weber-Gedenkschiessens der Armbrustschützen in Frauenfeld absolvierte die Hälfte der 400 Schützinnen und Schützen ihren Wettkampf. In allen Wertungen wurden einige sehr hohe Resultate erzielt. Die Entscheidung in der Einzelwertung um den General-Weber-Meister verläuft sehr spannend. Aktuell liegt Kniend-Weltmeister Renato Harlacher an der Spitze. Der Rümlanger führt vier Punkte vor Pascal Nyffeneger und Daniel Hinnen. Der Thurgauer Mitfavorit Bruno Inauen absolvierte seinen Wettkampf während eines Gewittersturms. Bei den schwierigen Verhältnissen verlor er zu viele Punkte für einen Spitzenplatz. Das Schützenfest wird morgen fortgesetzt und am Sonntag abgeschlossen. (pd)

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.