Weltcup

Nach den Kontinentalmeisterschaften und vor den Olympischen Spielen hat der Internationale Kanu-Verband alle drei Weltcups in den Juni gelegt. Der Auftakt findet heute in Szeged (Un) statt. Dabei starten die Schweizer Cracks für einmal im Kajak-Einer.

Drucken
Teilen

Nach den Kontinentalmeisterschaften und vor den Olympischen Spielen hat der Internationale Kanu-Verband alle drei Weltcups in den Juni gelegt. Der Auftakt findet heute in Szeged (Un) statt. Dabei starten die Schweizer Cracks für einmal im Kajak-Einer. Remo Gubser will sich so auf den möglichen Einsatz an der U23-EM an gleicher Stätte vorbereiten. Er ist über 500 und 200 Meter gemeldet. Der ältere und ausdauerndere David Gubser startet über 500 und 1000 Meter. (pgu)

Goldfinger

Die Mannschaft des Yachtclubs Bregenz holt sich den vom Bootshaus 20 erstmalig für Vereinsmannschaften ausgeschriebenen Aschanti-Goldpokal in der Segel-arena Konstanzer Bucht. Platz 2 belegten die Lokalmatadoren vom SV Staad vor der Mannschaft des YC Langenargen. (pd)

Swisscup

Diesen Samstag startet in der Weinfelder Güttingersreuti der Swisscup 2008. Der Titelverteidiger empfängt dabei den NLB- Club Schattdorf UR. Der Vergleich besteht aus einer Vor- und einer Rückrunde mit je sieben Kämpfen in Greco und Freistil. Wettkampfbeginn ist um 15 Uhr, der Eintritt ist frei. (min)

Souverän

Bei heissen Temperaturen sicherten sich das Fussball-Team Thurgau U15 gegen das zweitplazierte Team Liechtenstein mit einer kompakten Mannschaftsleistung beim klaren 6:1 einen weiteren Sieg. Damit sind die Thurgauer nun schon seit 17 Spielen ungeschlagen und souveräner Tabellenführer. (db)

Leistungsgerecht

In einem guten und unterhaltsamen U14-Fussballspiel, das auf beide Seiten hätte kippen können, trennten sich das Team Liechtenstein und das Team Thurgau mit einem leistungsgerechten 2:2. Die Thurgauer Treffer erzielten Dizdarevic zum 0:1 (11.) und Stadler (62.) zum 2:2. (hps)

Aktuelle Nachrichten