Basketball

Titelverteidiger Toronto erkämpft siebtes Spiel

Die Toronto Raptors verhindern im Playoff-Viertelfinal gegen die Boston Celtics das Ausscheiden. Der Titelverteidiger gleicht dank dem 125:122 nach Verlängerung in der Serie auf 3:3 aus.

Drucken
Teilen
Kyle Lowry war der wichtigste Spieler der Raptors

Kyle Lowry war der wichtigste Spieler der Raptors

KEYSTONE/EPA/ERIK S. LESSER

Toronto lag in der Partie oft in Rückstand, kämpfte sich aber in den entscheidenden Momenten immer wieder zurück. In der zweiten, entscheidenden Verlängerung machten die Kanadier ein Vier-Punkte-Defizit wett. Bester Skorer war Kyle Lowry mit 33 Punkten. Dem 34-Jährigen gelang 44 Sekunden vor der Schlusssirene auch der wichtigste Ballgewinn in der Defensive.

Der siebte und entscheidende Match findet in der Nacht auf Samstag statt. Auf den Sieger warten im Halbfinal die Miami Heat.