Rookie Herro führt Miami Heat zum Sieg

Drucken
Teilen
Das Milchgesicht Tyler Herro verhalf Miami Heat zum Sieg

Das Milchgesicht Tyler Herro verhalf Miami Heat zum Sieg

KEYSTONE/AP/Mark J. Terrill

In der Halbfinalserie der NBA in Orlando gehen die Miami Heat mit einem 112:109-Sieg gegen die Boston Celtics 3:1 in Führung. Sie brauchen noch einen Sieg, um erstmals seit sechs Jahren in die Finalserie einzuziehen.

Tyler Herro trumpfte beim knappen Sieg auf. Dem 20-jährigen Rookie gelang mit 37 Punkten ein Rekord. Bisher konnte kein Neuling in einem Conference-Final so viele Punkte erzielen.

Die Partie verlief bis zuletzt spannend. Für die Entscheidung sorgte in der Schlussphase Jimmy Butler mit verwandelten Freiwürfen.