Handball

Pfadi Winterthur siegt gegen St. Otmar

Das klar favorisierte Pfadi Winterthur kommt in der 11. Runde der NLA-Meisterschaft zu einem hart erkämpften 24:22-Sieg gegen St. Otmar St. Gallen.

Drucken
Teilen
Pfadi-Hüter Matias Schulz sicherte Pfadi Winterthur den Sieg

Pfadi-Hüter Matias Schulz sicherte Pfadi Winterthur den Sieg

KEYSTONE/AP/BEN CURTIS

Die Zürcher gaben mehrmals einen Vorsprung aus den Händen. Die Siegsicherung gelang erst in den letzten Minuten. Der Pfadi-Keeper Matias Schulz parierte einen Wurf von Ondrej Zdrahala und verhinderte so den Ausgleich zum 23:23. Danach machte der Winterthurer Ante Kuduz mit seinem sechsten Treffer alles klar.

Rangliste: 1. Wacker Thun 11/19 (324:268). 2. Pfadi Winterthur 11/17 (297:247). 3. Kadetten Schaffhausen 10/15 (319:276). 4. BSV Bern Muri 11/15 (301:264). 5. Kriens-Luzern 11/14 (268:268). 6. Suhr Aarau 11/8 (264:268). 7. GC Amicitia Zürich 11/6 (250:302). 8. Fortitudo Gossau 10/5 (240:281). 9. St. Otmar St. Gallen 11/5 (274:306). 10. Endingen 11/4 (271:328).