Weinfelden verliert in St. Gallen mit 0:2

EISHOCKEY. Im 2.-Liga-Eishockey verlor Weinfelden (6.) gegen den Letzten aus St. Gallen mit 0:2.

Merken
Drucken
Teilen

EISHOCKEY. Im 2.-Liga-Eishockey verlor Weinfelden (6.) gegen den Letzten aus St. Gallen mit 0:2.

Weinfelden gelang es mühelos sich im ersten Drittel leichte spielerische Vorteile zu verschaffen, wie schon in der Vergangenheit war das Team aber anfällig auf Konter. Im zweiten Spielabschnitt erhöhten die Gäste den Druck.

Jedoch traf der St. Galler Gay-Croisier überraschend zum 1:0. Wie schon in Effretikon liess man auch in diesem Spiel umgehend noch einen Gegentreffer zu. Hengartner sorgte in der 35. Minute für die Zwei-Tore-Führung. Mit viel Engagement und Spritzigkeit verdiente sich der Aussenseiter diesen Sieg. (ag)